In den letzten Wochen war es hier auf dem Blog etwas ruhiger als geplant oder gewollt. Hinter den Kulissen habe ich aber fleißig gearbeitet und zwar an mehreren Baustellen gleichzeitig. Daher gibt es heute statt einem inhaltlichen Artikel einfach mal ein kurzes Update, was so alles passiert… Ich sage nur Helmut Kohl.

Zum einen sitze ich gerade daran, endlich die Angebotsseite auf meiner Homepage online zu bekommen. Denn ich möchte meine Angebote schon lange in einer ausführlichen Art und Weise auf der Website vorstellen – das braucht aber dann doch immer länger, wie man es eigentlich gerne hätte. Gleichzeitig arbeite ich gerade auch mit tollen Kunden zusammen, mit denen ich größere Ordnungs- und Strukturierungsprojekte umsetzen darf.

Die Gemüseparty!

Dazu kam dann noch mein 30ster Geburtstag, den ich mit ganz vielen tollen Freunden, Familie und einer Gemüseparty gefeiert habe. Ja, du hast richtig „Gemüseparty“ gelesen, bei mir gibt es immer ne Mottoparty zum Geburtstag und dieses Jahr gab es wieder die tollsten Kostüme…

Sechs Personen, die als Gemüse verkleidet sind. Zu sehen sind zwei Avocados, ein Helmut Kohl, ein Lauch, eine Karotte und eine Chili.
Falls dir nicht gleich klar wird, als was ich verkleidet war/bin: Helmut Kohl lässt grüßen!
das thematisch passende Buffet…
und die Red Hot Chilli Peppers waren auch da…

Das große Renovierungsprojekt!

Jedoch habe ich derzeit nicht nur im übertragenen Sinne Baustellen, sondern bin auch wirklich fast jeden Tag auf einer richtigen Baustelle unterwegs. Und zwar darf ich gerade meine neue Wohnung renovieren! Es fühlt sich für mich immer noch etwas ungewohnt an, dies zu schreiben, aber ich freue mich total über diesen Schritt und all die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Geplant ist derzeit, dass ich Ende März umziehe.

Doch wohin genau geht es eigentlich? Ich bleibe in Berlin und ziehe nur zwei Kilometer weiter Richtung Südkreuz in eine schöne ruhige Wohngegend in Friedenau. Dort ist es eher entspannt, Freunde wohnen um die Ecke und ich mags sehr gern dort.

Die Wohnung ist definitiv renovierungsbedürftig und es gibt einiges zu tun. Das gesamte Bad wird erneuert, ebenso die Elektronik vollkommen neu gemacht und alle Räume müssen frisch tapeziert und gestrichen werden. Auch die Küche ist gerade noch mehr oder weniger im Rohbauzustand, benötigt einen neuen Boden und auch die finale Küchenplanung und Bestellung ist noch nicht durch.

Es ist ein wunderbares Abenteuer, da alles gestalten und bestimmen zu können, aber auch nicht immer einfach. In Berlin warten gerade die Handwerker nicht unbedingt darauf, dass sie mit dir zusammenarbeiten können… Ich lerne im Moment jeden Tag dazu, telefoniere viel mit meinen Eltern, die sich da gut auskennen und hoffe immer, dass ich nicht zu viele Fehler mache. Aber es ist jedes Mal eine Freude wieder in die Wohnung zu kommen und die Fortschritte zu betrachten!

Natürlich möchte ich dir nicht nur davon erzählen, sondern zeige gerne ein paar Bilder von dem Beginn der Arbeiten und dem aktuellen Zwischenstand.

Es geht los! Als allererstes wurde im Bad gewerkelt, die alten Amaturen entfernt, neue Wasserleitungen gelegt und dann die Trockenbauarbeiten.
Und so sieht das Bad gerade aus! Die Wasserleitungen wurden neu verlegt, die Trockenbauarbeiten abgeschlossen und alles gefliest! So ein großer Unterschied und schon fast fertig. Gerade fehlt noch die neuen Elektroleitungen und ich muss noch streichen, danach kann dann auch das Waschbecken und Toilette eingebaut werden.
Beispielhaft hier noch das Schlafzimmer. Der tolle Dielenboden ist schon abgezogen, jedoch müssen die Wände frisch tapeziert werden, sobald die neue Elektrik eingebaut ist.
Und hier der tagesaktuelle Stand: Löcher in den Wänden und Elektroinstallation in-the-making…

Ich werde dich auf jeden Fall auf dem laufenden halten und verspreche, in den nächsten Wochen gibt es wieder mehr Neuigkeiten von mir!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.